Handhabung von Spreiznieten

Aus XT1200Z-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Für Leute, die noch nie mit diesen "Plastikdingern" gearbeitet haben, kann die Handhabung zunächst äußerst rätselhaft sein, da man ja nicht sehen kann, wie sie "festgehalten" werden. Gewußt wie, ist das aber sehr einfach.

Das erste Bild zeigt einen Spreizniet, wie er im eingebauten und verriegelten Zustand aussieht.

Spreizniet, eingebaut und verriegelt


Zum Entriegeln wird der Stift in der Mitte mit einem passenden Werkzeug (z.B. Schraubendreher, Sechskant-Bit, ...) etwas nach innen gedrückt. Dadurch wird die Klemmung gelöst und der Niet kann ohne Probleme herausgezogen werden.

Spreizniet, entriegelt, vor dem Ausbauen


Zum Einbau wird der Stift in der Mitte wieder herausgedrückt, der Niet wird eingesetzt und der Stift wird wieder hineingedrückt, so dass er wieder plan mit dem Nietrand ist.

Spreizniet, entriegelt, vor dem Einbauen


Wenn der Niet korrekt eingebaut ist, muss das Ergebnis wieder so aussehen, wie im ersten Bild.

Die Nieten selbst gibt es beim Yamaha-Händler oder im internet bei diversen Anbietern, z.B. unter der Bezeichnung RVT-PR01 unter der OEM-Nummer: 09409-06314-5PK 90269-06008-00