12 Volt / Spannung / Zündungsplus / Dauerplus / Motorplus

Aus XT1200Z-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die XT1200Z besitzt serienmäßig 3 Steckverbindungen, an welchen die Spannung zur Verfügung steht. Diese sind leicht zugänglich und eignen sich sehr gut, um die Bordspannung abzugreifen.

1.) Auxiliary DC (2 polig)

An diesem Anschluss hängt die Nebenverbraucheranschlussbuchse („Zigarettenanzünderbuchse“). Die Steckverbindung befindet sich unter der Gummitülle beim rechten Durchgangsloch zwischen Tachoeinheit und rechtem Seitendeckel. Abgesichert mit 3 A Sicherung Nebenverbrauch.

2.) Accessory Light (3 polig)

Dieser Anschluss (grüner Kreis im Bild) ist unbelegt und befindet sich beim Kabelbaum zwischen Batterie und Werkzeug. Er dient zum Anschluss der optional erhältlichen Yamaha-Zusatzscheinwerfer.

  • rot/weiß – Dauerplus (20 A Sicherung O/P optional), hier hängt noch kein Verbraucher
  • braun – Zündungsplus (20 A Sicherung Zündung), dieser Anschluss wird schon mit mehreren Verbrauchern aus dem Bereich Zündung geteilt
  • Schwarz - Masse

3.) Grip Warmer (4 polig)

Dieser Anschluss (roter Kreis im Bild) ist unbelegt und befindet sich ebenfalls beim Kabelbaum zwischen Batterie und Werkzeug. Er dient zum Anschluss der optional erhältlichen Yamaha-Heizgriffe.

  • blau/schwarz – Zündungsplus (10 A Sicherung Signalanlagen), dieser Anschluss wird schon mit Schlusslicht, Bremslicht und Hupe geteilt
  • schwarz/grün – Motorplus (20 A Sicherung Scheinwerfer), dieser Anschluss wird schon mit den Scheinwerfern geteilt.
  • grün/weiss - ECU
  • schwarz – Masse


Stecker


Die Stecker und/oder die Kontakte kann man bei folgenden Firmen beziehen:

Kontakte und Dichtstopfen als Einzelartikel
3-poliger Stecker: Kontakte und Dichtstopfen in Verpackung includiert
4-poliger Stecker: Kontakte und Dichtstopfen in Verpackung includiert